Anne Kaden ist Silberschmiedin, Industriedesignerin und Inhaberin des Atelier ANNE KADEN – Schmuck und Gerät in Leipzig. Sie vereint handwerkliche Expertise mit der Suche nach neuen und kreativen Ausdrucksformen. Auf Island entdeckte sie, wie sich Metall und Erde mit der Hitze des Feuers zu einem neuen, einzigartigen Schmuckstück vereinen lassen. Die Faszination und besondere Magie derartiger kreativer Momente begleitet sie fortan. Ihre gefertigten Unikate aus 925er Silber tragen den Namen MEMENTO, sie sind Andenken an einen Ort, eine Person oder Erinnerungsstücke an besondere Momente.

Anne Kaden, geboren 1988 in Karl-Marx-Stadt, aufgewachsen in Burgstädt, Sachsen.

Beruflicher Werdegang

2021

künstlerische Mitarbeiterin im Dekanat Design Burg Giebichenstein Kunsthochschule Halle

Seit 2019

Selbständige Tätigkeit mit Label Anne Kaden Schmuck&Gerät

2019

Master of Arts Industrial Design Burg Giebichenstein Kunsthochschule Halle

TED x Talk in Halle ,,TAGGING PLACES,,How to redesign rural areas

2017

Bachelor of Arts Industriedesign Burg Giebichenstein Kunsthochschule Halle

2016

Praktikum Atelier522, Markdorf, Bodensee

2012-2019

Industriedesignstudium Burg Giebichenstein Kunsthochschule Halle

2007 Abitur, St.Benno Gymnasium, Dresden

Auszeichnungen

2021

Aufnahme in die Sammlungen des Kunstgewerbemuseum Pillnitz/Dresden, Memento Ring, vor Ort in Pillnitz geschmolzen

2020

Sächsischer Staatspreis für Design, Kategorie Nachwuchs, Design im Handwerk

Schmück dich fair, Preisträgerin für nachhaltigen Schmuck

Denkzeit Arbeitsstipendium der Kulturstiftung des Freistaat Sachsen

Aufenthaltsstipendium, Spaarkassenstiftung Thüringen, mit Projekt Landmarke

2019-2020

Sozial und Gründer Stipendium, social impact lab Leipzig

2017

Nominierung Giebichenstein Designpreisin der Kategorie „Interessantestes Experiment“ mit dem Bachelorprojekt Alloy925

2011

Kammersiegerin,Landessiegerin, Hessen
2.Bundessiegerin,
Leistungswettbewerb des
deutschen Handwerks

Bundessiegerin Leistungswettbewerb
„Die Gute Form“

Weiterbildungsstipendium,
„Begabtenförderung berufliche Bildung“

Ausstellungen

2022

Grassimesse, Leipzig

AD Interior -New Perspectives, Gruppenausstellung mit Stuido OINK,
Kronprinzenpalais Berlin

2021

Solum Ausstellung, über Böden und Erdhorizonte, Burg Giebichenstein Kunsthochschule Halle

Aufnahme in die Sammlungen des Kunstgewerbemuseum Pillnitz/Dresden

Werkschau, Chemnitz

Kunstgewerbemuseum, Pillnitz

Industriemuseum, Chemnitz

Oranienburg, Potsdam

2018-2019

Hilde Leiss Galerie, Hamburg, Silberschmiedearbeiten

2017

,,Moderne in der Werkstatt,, Moritzburg Halle,
Nachbildung Tablett von Karl Müller

Kunststiftung Sachsen Anhalt mit Alloy925, Halle

2015

Spielwarenmesse Nürnberg, Gemeinschaftsausstellung Burg Giebichenstein,
Studentisches Projekt „Früh übt sich“

Fachwerkeausstellung, Technikmuseum Berlin,
Restauratoren im Handwerk

,,Moderne in der Werkstatt,, Moritzburg Halle,
Nachbildung Tablett von Karl Müller

2011

Internationales Silberschmiedetreffen in
Kopenhagen, Designmuseum Danmark, Milch und Zuckerkännchen

16.Silbertriennale international, Hanau, Deutsches Goldschmiedehaus,
Vierteiligen Besteck

„Für den Tisch“ Ausstellung, Zeichenakademie
Abschlusstück Ensemble für Spargel, Hanau

2010

„Stroh zu Gold“ Ausstellung,Deutsches Goldschmiedehaus, Hanau

„Stroh zu Gold“ Ausstellung der Staatlichen Zeichenakademie Hanau, Villa Bengel, Idar-Oberstein, Kunststoffkanne

2009

„Volle Kanne“ Ausstellung , Internationales Silberschmiedetreffen, Residenz Würzburg

Presse

2022

Freie Presse Portraits
Frauen und Ihre Wege zu Glück und Erfolg

2021

Freitag ab Eins Magazin für Leipziger Lebensart
Begeleitheft zur Ausstellung Sächsischer Staatspreis für Design Pillnitz

2020

Ahoi Stadtmagazin Leipzig und Region
Eternity das Magazin

2019

Mutboard und Vogel Perspektiven

Magazin Berlin Design Week 2019 / BNDNWK19

Couch Magazin

2018

Jahrbuch Burg Giebichenstein Kunsthoschule Halle mit GiebichenStein Designpreis Nominierung Interessantestes Experiment

2011

Artikel deutsche Goldschmiedezeitung mit
Abschlusstück Ensemble für Spargel

16. Silbertriennale international, Katalog,
Vierteiligen Besteck

EN DE